Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 1. Oktober 2014 

Hansestadt


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Hansestädte waren die Städte die sich der Handelsorganisation Hanse angeschlossen hatten. Der Verbund der Städte der Hanse war sehr lose und wurde keinem Vertrag o.ä. beschlossen. Deswegen ist schwer welche Städte genau zur Hanse gehörten zumal der Zeitpunkt der Betrachtung sehr entscheidend ist. und Eintritte Zusammenschlüsse und Verfeindungen waren an Tagesordnung. Viele kleine "Hansestädte" waren nur ihrer Nachbarstadt zugeordnet und gehörten dieser Stadt an wiederum in der Hanse war.

Auch die Hanse selbst wollte Anzahl Namen ihrer Städte niemals festlegen - so sie sich z.B. gegenüber dem König von eine detaillierte Liste mit Städtenamen vorzulegen. Vielleicht schlicht deswegen weil es nie eine solche gab. Sie bleibt also auch hier sehr

Die Farbe der Hanseflaggen ist weiß/rot.

Heute nennen sich noch 9 Städte Hansestadt :

Früher gehörten dazu unter anderem:

Inhaltsverzeichnis

wendische Städte

1. Vorort: Lübeck freie Reichsstadt
2. Wismar Herzogtum Mecklenburg
3. Rostock Herzogtum Mecklenburg
4. Stralsund Fürstentum Rügen später: Herzogtum Pommern
5. Hamburg freie Reichsstadt
6. Lüneburg Herzogtum Braunschweig-Lüneburg
7. Greifswald Herzogtum Pommern
8. Anklam Herzogtum Pommern
9. Demmin Herzogtum Pommern
10. Gützkow Herzogtum Pommern
11. Kiel Grafschaft Holstein sp. Herzogtum Holstein
12. Stade Erzbistum Bremen
13. Buxtehude Erzbistum Bremen

rheinische Städte

14. Vorort: Köln freie Reichsstadt
15. Arnheim Grafschaft Geldern sp. Vereinigte Provinzen Niederlanden
16. Deventer Overijssel sp. Vereinigte Provinzen Niederlanden
17. Dinant Brabant
18. Doesburg Grafschaft Geldern sp. Vereinigte Provinzen Niederlanden
19. Duisburg Fürstentum Kleve
20. Düsseldorf Fürstentum Berg
21. Elburg Grafschaft Geldern sp. Vereinigte Provinzen Niederlanden
22. Emmerich am Rhein Fürstentum Kleve
23. Grieth
24. Groningen freie Reichsstadt
25. Harderwijk Grafschaft Geldern sp. Vereinigte Provinzen Niederlanden
26. Hasselt Overijssel sp. Vereinigte Provinzen Niederlanden
27. Hattem Grafschaft Geldern sp. Vereinigte Provinzen Niederlanden
28. Kampen Overijssel sp. Vereinigte Provinzen Niederlanden
29. Neuss
30. Nijmegen Grafschaft Geldern sp. Vereinigte Provinzen Niederlanden
31. Oldenzaal Overijssel - Twente sp. Vereinigte Provinzen Niederlanden
32. Ommen Overijssel sp. Vereinigte Provinzen Niederlanden
33. Roermond Grafschaft Obergeldern
34. Stavoren Fryzja sp. Vereinigte Provinzen Niederlanden
35. Tiel Grafschaft Geldern sp. Vereinigte Provinzen Niederlanden
36. Venlo Grafschaft Obergeldern
37. Wesel Fürstentum Kleve
38. Zaltbommel Grafschaft Geldern sp. Vereinigte Provinzen Niederlanden
39. Zutphen Grafschaft Geldern sp. Vereinigte Provinzen Niederlanden
40. Zwolle Overijssel sp. Vereinigte Provinzen Niederlanden

westfälische Städte

41. Vorort: Dortmund freie Reichsstadt
42. Vorort: Münster Bistum Münster
43. Vorort: Osnabrück Bistum Osnabrück
44. Vorort: Soest Grafschaft Mark
45. Ahlen Bistum Münster
46. Allendorf
47. Altena (Westfalen)
48. Arnsberg
49. Attendorn Fürstentum Westfalen (zu Erzbistum Köln )
50. Balve
51. Beckum Bistum Münster
52. Belecke
53. Bielefeld
54. Billerbeck Bistum Münster
55. Blankenstein (Hattingen)
56. Bocholt Bistum Münster
57. Bochum Grafschaft Mark
58. Bodenfeld
59. Borgentreich
60. Borken Bistum Münster
61. Brakel
62. Breckerfeld
63. Brilon Fürstentum Westfalen (zu Erzbistum Köln)
64. Coesfeld Bistum Münster
65. Dorsten Bistum Münster
66. Drolshagen
67. Dülmen Bistum Münster
68. Essen Abtei Essen
69. Eversberg
70. Freienohl
71. Fürstenau
72. Geseke
73. Grevenstein Fürstentum Westfalen (zu Erzbistum Köln)
74. Hachen
75. Hagen Grafschaft Mark
76. Haltern Bistum Münster
77. Hamm Grafschaft Mark
78. Haselünne Bistum Münster
79. Hattingen Grafschaft Mark
80. Herford Grafschaft Lippe
81. Hirschberg (Sauerland)
82. Hörde
83. Hüsten
84. Iburg
85. Iserlohn
86. Kallenhardt
87. Kamen Grafschaft Mark
88. Korbach Fürstentum Waldeck
89. Langscheid
90. Lemgo Grafschaft Lippe
91. Lippstadt Freiherrschaft Lippe sp. Grafschaft Lippe
92. Lüdenscheid
93. Lünen
94. Melle
95. Menden (Sauerland)
96. Meppen Bistum Münster
97. Minden Bistum Minden
98. Neuenrade
99. Neustadt
100. Nieheim
101. Olpe
102. Paderborn Bistum Paderborn
103. Peckelsheim
104. Plettenberg
105. Quakenbrück
106. Ratingen Fürstentum Berg
107. Recklinghausen Bistum Münster
108. Rheine Bistum Münster
109. Rüthen Fürstentum Westfalen (zu Erzbistum Köln)
110. Schwerte Grafschaft Mark
111. Solingen Fürstentum Berg
112. Sundern (Sauerland)
113. Telgte Bistum Münster
114. Unna Grafschaft Mark
115. Vörden
116. Vreden Bistum Münster
117. Warburg Bistum Paderborn
118. Warendorf Bistum Münster
119. Warstein Fürstentum Westfalen (zu Erzbistum Köln)
120. Wattenscheid
121. Werl Grafschaft Mark
122. Werne Grafschaft Mark
123. Westhofen
124. Wetter (Ruhr)
125. Wiedenbrück
126. Wipperfürth Grafschaft Mark

sächsische Städte

127. Vorort: Braunschweig Fürstentum Braunschweig
128. Hildesheim Bistum Hildesheim
129. Magdeburg Erzbistum Magdeburg
130. Goslar Fürstentum Braunschweig
131. Alfeld Bistum Hildesheim
132. Aschersleben Erzbistum Magdeburg
133. Bockenem Fürstentum Braunschweig
134. Duderstadt
135. Erfurt Bistum Erfurt
136. Einbeck Fürstentum Braunschweig
137. Gardelegen Mark Brandenburg sp. Kurfürstentum Brandenburg
138. Göttingen Fürstentum Braunschweig
139. Gronau Bistum Hildesheim
140. Halberstadt
141. Halle Erzbistum Magdeburg
142. Hameln Fürstentum Braunschweig
143. Hannover Fürstentum Calenberg
144. Helmstedt Fürstentum Braunschweig
145. Merseburg Bistum Merseburg sp. Fürstentum Sachsen-Merseburg
146. Mühlhausen freie Reichsstadt
147. Naumburg sp. Fürstentum Sachsen-Merseburg
148. Nordhausen Fürstentum Braunschweig
149. Northeim Fürstentum Braunschweig
150. Osterburg Mark Brandenburg sp. Kurfürstentum Brandenburg
151. Osterode am Harz Fürstentum Braunschweig
152. Quedlinburg Fürstentum Braunschweig
153. Salzwedel Mark Brandenburg sp. Kurfürstentum Brandenburg
154. Seehausen Mark Brandenburg sp. Kurfürstentum Brandenburg
155. Stendal Mark Brandenburg sp. Kurfürstentum Brandenburg
156. Tangermünde Mark Brandenburg sp. Kurfürstentum Brandenburg
157. Uelzen Fürstentum Braunschweig-Lüneburg
158. Uslar Fürstentum Braunschweig
159. Werben Mark Brandenburg sp. Kurfürstentum Brandenburg
160. Bremen freie Reichsstadt
161. Berlin- Cölln Mark Brandenburg sp. Kurfürstentum Brandenburg
162. Brandenburg Mark Brandenburg sp. Kurfürstentum Brandenburg
163. Frankfurt (Oder) Mark Brandenburg sp. Kurfürstentum Brandenburg
164. Havelberg Mark Brandenburg sp. Kurfürstentum Brandenburg
165. Kyritz Mark Brandenburg sp. Kurfürstentum Brandenburg
166. Perleberg Mark Brandenburg sp. Kurfürstentum Brandenburg
167. Pritzwalk Mark Brandenburg sp. Kurfürstentum Brandenburg

pommersche Städte

168. Stettin Herzogtum Pommern
169. Stolp Herzogtum Pommern
170. Belgard Herzogtum Pommern
171. Rügenwalde Herzogtum Pommern
172. Gollnow Herzogtum Pommern
173. Greifenberg Herzogtum Pommern
174. Kammin Herzogtum Pommern
175. Kolberg Herzogtum Pommern
176. Köslin Herzogtum Pommern
177. Schlawe Herzogtum Pommern
178. Stargard Herzogtum Pommern
179. Treptow Herzogtum Pommern
180. Wollin Herzogtum Pommern

preußische Städte

181. Vorort: Danzig Ordensstaat seit 1457 Stadtstaat
182. Thorn Ordensstaat seit 1457 Stadtstaat
183. Königsberg Ordensstaat sp. Herzogtum Preußen
184. Elbing Ordensstaat seit 1457 Stadtstaat
185. Braunsberg Ordensstaat sp. Fürstbistum Ermland
186. Kulm Ordensstaat sp. Königreich Polen?
187. Breslau HRR Fürstentümer Schlesien Königreich Böhmen

polnische Städte

188. Krakau Königreich Polen

gotländische und livländische Städte

189. Wisby Gotland (zu Königreich Schweden 1409-1645 Königreich Dänemark )
190. Stockholm Königreich Schweden
191. Riga Ordensstaat sp. Fürstentum Livland (Respublica Polen-Litauen) Königreich Schweden
192. Dorpat ( Tartu ) Ordensstaat sp. Fürstentum Livland (Respublica Polen-Litauen) Königreich Schweden
193. Reval ( Tallinn ) Estland (Königreich Dänemark) sp. Ordensstaat sp. Schweden)
194. Pernau ( Pärnu ) Ordensstaat sp. Fürstentum Livland (Respublica Polen-Litauen) Königreich Schweden
195. Windau ( Ventspils ) Ordensstaat sp. Herzogtum Kurland (Lehen der Polen-Litauen)
196. Wenden ( Cēsis ) Ordensstaat sp. Fürstentum Livland (Respublica Polen-Litauen) Königreich Schweden
197. Fellin ( Viljandi ) Ordensstaat sp. Fürstentum Livland (Respublica Polen-Litauen) Königreich Schweden
198. Wolmar ( Valmiera ) Ordensstaat sp. Fürstentum Livland (Respublica Polen-Litauen) Königreich Schweden
199. Goldingen ( Kuldīga ) Ordensstaat sp. Herzogtum Kurland (Lehen der Polen-Litauen)
200. Lemsal ( Limbaži ) Ordensstaat sp. Fürstentum Livland (Respublica Polen-Litauen) Königreich Schweden
201. Kokenhusen ( Koknese ) Ordensstaat sp. Fürstentum Livland (Respublica Polen-Litauen) Königreich Schweden
202. Roop ( Straupe ) Ordensstaat sp. Fürstentum Livland (Respublica Polen-Litauen) Königreich Schweden

Hansekontore

1. Bergen Königreich Norwegen
2. Brügge Grafschaft Flandern
3. London ( Stalhof ) Königreich England
4. Nowgorod (Naugarden) Reuß - Land Nowgorod

hansische Niederlassungen

1. Boston Königreich England
2. Bristol Königreich England
3. Hull Königreich England
4. Ipswich Königreich England
5. King's Lynn Königreich England
6. Norwich Königreich England
7. Yarmouth Königreich England
8. York Königreich England
9. Bordeaux Königreich Frankreich
10. Bourgneuf Königreich Frankreich
11. La Rochelle Königreich Frankreich
12. Nantes Königreich Frankreich
13. Lissabon Königreich Portugal
14. Venedig Republik Venedig
15. Kalmar Königreich Schweden
16. Lödöse ( Göteborg ) Königreich Schweden
17. Nyköping Königreich Schweden
18. Åbo ( Turku ) Königreich Schweden
19. Oslo Königreich Norwegen
20. Tönsberg Königreich Norwegen
21. Ribe Königreich Dänemark
22. Kauen (Kowno/Kaunas) Großherzogtum Litauen
23. Pskov Reuß - Pskov Land


Siehe auch



Bücher zum Thema Hansestadt

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Hansestadt.html">Hansestadt </a>