Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. April 2014 

Haus Plantagenet


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Das englische Königshaus Anjou-Plantagenet geht zurück auf Graf Gottfried von Anjou ( 1139 - 1151 ); seit 1144 Herzog der Normandie .

Der aus dem französischen Adelsgeschlecht Anjou stammende Gottfried soll einen Ginsterzweig ( plante genêt planta genista ) als Emblem getragen haben wovon sich sein Beiname ableitet. Der erste Plantagenet der König von England wurde war sein Sohn Heinrich II. ( 1154 ) dem in direkter Linie sieben weitere aus dem Haus Anjou-Plantagenet folgten. Heinrich II. das nach Anjou benannte Angevinische Reich welches neben England auch einen erheblichen Frankreichs umfasste. Im Jahre 1399 wurde Richard II. aus der direkten Linie der Plantagenets und es folgten insgesamt sechs Könige aus Nebenlinien Haus Lancaster und Haus York. Nach dem Tod Richard III. 1485 folgten die Tudors in der Herrscherdynastie. Der letzte nachweisbare englische Plantagenet war wahrscheinlich Eduard Earl of der 1499 hingerichtet wurde. Es gab jedoch zahlreiche Nachkommen.

Siehe auch: Liste der Herrscher Englands



Bücher zum Thema Haus Plantagenet

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Haus_Plantagenet.html">Haus Plantagenet </a>