Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 18. September 2014 

Hausschwein


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Das Hausschwein ist die domestizierte Form des Wildschweins und bildet mit ihm eine einzige Es gehört damit zur Familie der Echten Schweine aus der Ordnung der Paarhufer . In einigen Teilen der Welt etwa Südwesten der USA gibt es Schweinepopulationen die aus einer von Hausschwein und Wildschwein hervorgegangen sind und auch nicht eindeutig als Hausschwein oder Wildschwein klassifizieren sind.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die ältesten Funde von domestizierten Schweinen aus Kleinasien und sind etwa 9000 Jahre alt. das Hausschwein in Ostasien unabhängig von der Domestizierung im östlicher zum Haustier wurde ist umstritten. Auch ein Domestikationszentrum im südlicher Ostseeraum wird diskutiert. In der Neuzeit wurde das Hausschwein weltweit verbreitet. Vom 18. Jahrhundert an war vorallem England ein Zentrum der Schweinezüchtung. Seit dem 19. Jahrhundert wurden auch ostasiatische Schweinerassen in europäische Rassen eingekreuzt.

Heute gibt es eine Vielzahl von Hier einige bekanntere Rassen:

Hängebauchschwein

Benennung

Das weibliche Schwein heißt Sau und das männliche wird Eber genannt. Jungtiere bis 5kg nennt man Ferkel . Zwischen 5 und 25 kg sind Läufer . Kastrierte männliche Tiere werden Borg bzw. Börge genannt.

Verschiedenes

Bei neugeborenen Ferkeln kann man noch Zeichnung erkennen die bei Frischlingen so typisch Mit etwa 10 Monaten bzw. etwa 100 Lebendgewicht sind die Tiere schlachtreif. Schweine können schwitzen. Viele Schweinerassen sind stressanfällig und können ähnliche Herz- und Kreislaufkrankheiten entwickeln wie der weshalb sie auch zu diesem Zweck als und Versuchstiere gehalten werden. In neuester Zeit wurden kleine Schweinerassen auch als Haustiere ohne kommerzielle Nutzung beliebt.


Skelett eines Schweins

Krankheiten und Parasiten


Siehe auch: Nutztier



Bücher zum Thema Hausschwein

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Hausschwein.html">Hausschwein </a>