Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 22. Oktober 2014 

Hautflügler



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Hautflügler

Hummel

Systematik
Unterstamm : Tracheentiere (Tracheata)
Überklasse : Sechsfüßer (Hexapoda)
Klasse : Insekten (Insecta)
Unterklasse : Fluginsekten (Pterygota)
Überordnung : Neuflügler (Neoptera)
Ordnung : Hautflügler (Hymenoptera)
Unterordnungen
  • Blattwespen (Symphyta)
  • Taillenwespen (Apocrita)

Die Hautflügler ( Hymenoptera ) sind mit über 115.000 bekannten Arten rund 11.500 in Europa eine der großen Ordnungen der Insekten und das artenreichste Taxon in Mitteleuropa. Hautflügler erreichen Körperlängen zwischen 25 und 44 mm die maximale Flügelspannweite Pepsis heros mit etwa 1010 mm. Zu den gehören auch die kleinsten geflügelten Insekten die Spannweite von nur etwa 1 mm erreichen.

Bau der Hautflügler

Aufgrund der großen Artenzahl und der vielfältigen Lebensweisen sind die Hautflügler in Lebensweise Morphologie sehr vielgestaltig. Sie sind in der durch zwei häutige Flügelpaare mit großen Zellen die gleichsinnig bewegt werden; die Flügel können auch ganz reduziert sein. Im Flug werden Flügel häufig durch Randstrukturen miteinander verbunden. Sie meist große Facettenaugen und drei Punktaugen . Die Mundwerkzeuge sind meist beißend können auch lecken-saugend sein (etwa bei den Bienen . Als einzige Tiere innerhalb der Holometabolen Insekten haben die weiblichen Hautflügler ein Legerohr welches bei vielen Arten zu einem Wehrstachel ist.

Bei den Hautflüglern kommen Parasiten und staatenbildende Insekten vor. Die Männchen Hatflügler entwickeln sich parthenogenetisch aus nicht befruchteten Eiern die Weibchen aus befruchteten Eiern.

Systematik der Hautflügler

Nach der klassischen Einteilung unterscheidet man (Symphyta) und Taillenwespen (Apocrita) wobei die Blattwespen Zusammenfassung mehrerer Entwicklungslinien sind und keine natürliche (Monophylum) darstellen.

Die Taillenwespen besitzen im Gegensatz zu Symphyta die so charakteristische "Wespentaille". Zu den gehören einige hochentwickelte staatenbildende Familien wie die Ameisen Wespen (Vespinae) und Hornissen ( Vespa ) sowie die teilweise auch solitär lebenden Hummeln und Bienen . Bei vielen Taillenwespen ist der Legebohrer einen Wehrstachel umgewandelt.

Im folgenden wird die klassische Systematik mitteleuropäischen Hautflügler dargestellt wobei allerdings einige Familien können:

  • Hautflügler - Hymenoptera
    • Blattwespen - Symphyta
      • Xylidae
      • Megalodontidae
      • Gespinstblattwespen - Pamphilidae
      • Holzwespen - Siricidae
      • Holzwespen - Xyphidriidae
      • Orussidae
      • Halmwespen - Cephidae
      • Argidae
      • Blasticotomidae
      • Keulhornwespen - Cimbicidae
      • Echte Blattwespen - Tenthredinidae
      • Buschhornblattwespen - Diprionidae
    • Taillenwespen - Aprcrita
      • Trigonalidae
      • Brackwespen - Braconidae
      • Schlupfwespen - Ichneumonidae
      • Stephanidae
      • Evaniidae
      • Gasteruptiidae
      • Aulacidae
      • Mymaridae
      • Trichogrammatidae
      • Eulophidae
      • Elasmidae
      • Encyrtidae
      • Torymidae
      • Ormyridae
      • Pteromalidae
      • Tetracampidae
      • Eurytomidae
      • Erzwespen - Chalcididae
      • Leucospididae
      • Ibaliidae
      • Eucoilidae
      • Figitidae
      • Gallwespen - Cynipidae
      • Charipidae
      • Platygasteridae
      • Scelionidae
      • Diapriidae
      • Heloridae
      • Zehrwespen - Proctotrupidae
      • Zehrwespen - Ceraphronidae
      • Megaspilidae
      • Embolemidae
      • Dryinidae
      • Bethylidae
      • Goldwespen - Chrysididae
      • Cleptidae
      • Sapygidae
      • Tiphiidae
      • Scoliidae
      • Mutilidae
      • Ameisen - Formicidae
      • Masaridae
      • Echte Wespen - Vespidae
      • Eumenidae
      • Wegwespen - Pompilidae
      • Ceropalidae
      • Grabwespen - Sphecidae
      • Andrenidae
      • Helictidae
      • Colletidae
      • Melittidae
      • Megachilidae
      • Bienen - Apidae

Weblinks



Bücher zum Thema Hautflügler

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Hautfl%FCgler.html">Hautflügler </a>