Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 11. Dezember 2019 

Heinrich Lersch


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Kesselschmied und Arbeiterdichter Heinrich Lersch am 12. September 1889 in München-Gladbach Mönchengladbach ) in der Rhein-Provinz geboren lebte ab 1932 in Bad Bodendorf an der Ahr . Er starb am 12. Juni 1936 Remagen .

Heinrich Lersch wurde 1916 mit dem Kleist-Preis ausgezeichnet.

In Mönchengladbach wurde eine Hauptschule nach Lersch benannt. Heinrich-Lersch-Straßen und -Wege gibt es in Köln Münster Duisburg und Herne . In Charlottenburg-Wilmersdorf gibt es einen Lerschpfad.

Bücher

  • Wolfgang Delseit: 'Heinrich Lersch' in: Bernd Kortländer 'Literatur von nebenan (1900-1945). 60 Portraits von aus dem Gebiet des heutigen Nordrhein-Westfalen' 1995 ISBN 3-89528-113-1 432 Seiten geb.

Weblinks



Bücher zum Thema Heinrich Lersch

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Heinrich_Lersch.html">Heinrich Lersch </a>