Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 16. Oktober 2019 

Herbert von Karajan


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Herbert von Karajan (eigentlich Heribert Ritter von Karajan ; * 5. April 1908 in Salzburg ; † 16. Juli 1989 in Anif bei Salzburg) war ein österreichischer Dirigent .

Er studierte am Salzburger Mozarteum und an der Hochschule für Musik Wien . 1930 wurde er Oberkapellmeister in Ulm und 1934 Generalmusikdirektor in Aachen. Ab 1934 Mitglied der NSDAP . Bekannt wurde er nachdem er 1938 in der Berliner Staatsoper Wagners Tristan und Isolde dirigiert hat. In der Folge wurde Leiter der Berliner Staatskapelle und inszenierte auch der Mailänder Scala .

1946 wurde ihm von der russischen Besatzungsmacht seiner NSDAP -Mitgliedschaft Berufsverbot erteilt das aber 1947 schon wieder aufgehoben wurde. 1949 wurde er Direktor der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien. Ab diesem Zeitpunkt begann eigentliche Karriere. Nach einem Engagement an der Scala wurde er 1954 Nachfolger von Wilhelm Furtwängler als Chefdirigent der Berliner Philharmoniker (von dieser Funktion trat er im 1989 zurück). Außerdem war er von 1956 - 1964 künstlerischer Leiter der Wiener Staatsoper die er wegen eines Streites mit Egon Hilpert infolge eines Streiks des Opernpersonals verließ (es ging dabei die Arbeitsbewilligung für einen von Karajan gewünschten Souffleur). Ab diesem Zeitpunkt wurde er zunehmend gesundheitlichen Problemen geplagt. Trotzdem unternahm er noch Tourneen in aller Welt. 1967 begründete er die Salzburger Osterfestspiele .

Er war auch stark an den der Musikreproduktion interessiert und legte sehr viel auf die Berichterstattung der Medien über klassische Musik .

Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen (u.a. erhielt 1961 das österreichische Ehrenzeichen für Wissenschaft und Kunst 1978 wurde er Ehrenbürger der Stadt Wien).

Seit 1997 finden im Festspielhaus Baden-Baden "Herbert von Karajan Pfingstfestspiele" statt. Seit 2003 wird ebenfalls in Baden-Baden der Herbert-von-Karajan-Musikpreis verliehen.

Weblinks



Bücher zum Thema Herbert von Karajan

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Herbert_von_Karajan.html">Herbert von Karajan </a>