Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 31. Juli 2014 

Heringe


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Heringe (Clupeidae) sind eine Familie der Ordnung Heringsartige . Bekannteste Art ist der Atlantische Hering Clupea harengus der namengebend für die Familie ist.

Es handelt sich um große Fische die in großen Schwärmen leben (Schwarmfisch) im freien Wasser ( Pelagial ) durch die Meere ziehen. Einige Arten auch im Süßwasser zu finden. Heringe leben von Plankton .

Gattungen und Arten (Beispiele):

  • Hering ( Clupea )
  • Alosa
    • Maifisch ( Alosa alosa )
  • Amblygaster
    • Amblygaster clupeoides
  • Anodontostoma
    • Anodontostoma selangkat
  • Brevoortia
    • Brevoortia aurea
  • Caspialosa
    • Caspialosa curensis
  • Chirocentrodon
    • Chirocentrodon bleekerianus
  • Escualosa
    • Weiße Sardine ( Escualosa thoracata )
  • Harengula
    • Falscher Hering ( Harengula clupeola )
    • Rotohren Hering ( Harengula humeralis )
  • Sardina
    • Pilchard ( Sardina pilchardus ) auch Sardine
  • Sprotte ( Sprattus )
    • Europäische Sprotte ( Sprattus sprattus )

Siehe auch: Systematik der Knochenfische



Bücher zum Thema Heringe

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Heringe.html">Heringe </a>