Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 18. Februar 2020 

Hermes


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Dieser Artikel behandelt Hermes in der griechische Für weitere Bedeutungen siehe Hermes (Begriffsklärung) .

Hermes ist in der griechischen Mythologie der Götterbote der Gott der Wege des Verkehrs und der Kaufleute aber auch Gott der Diebe der Redekunst der Gymnastik und der Magie .

Hermes ist Führer der Seelen in Unterwelt und Erfinder der Lyra . Die Lyra schenkte er seinem Götterbruder Apollon .

Er ist der Sohn des Zeus und der Maia .

Er wird meist mit einem geflügelten oder geflügelten Schuhen dargestellt. Der Hermesstab oder Caduceus ist auch ein Symbol für Hermes.

Hermes der Götterbote der die Botschaft Götter an die Sterblichen ausrichtet. Sein Verkünden offensichtlich kein bloßes Mitteilen sondern ein Erklären. Wissenschaftsdisziplin vom Verstehen und Erklären wird als Hermeneutik bezeichnet.

In der römischen Mythologie wurde Hermes mit Merkur in der ägyptischen Mythologie mit Thot gleichgesetzt.


Hermes Eurydike und Orpheus (Relief in der Villa Albani Rom)



Bücher zum Thema Hermes

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Hermes.html">Hermes </a>