Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 18. Dezember 2014 

Herrnhuter Brüdergemeine


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Herrnhuter Brüdergemeine ist eine aus dem Pietismus und der tschechischen Reformation stammende christliche Glaubensbewegung innerhalb der staatlichen Kirche (" Kirchlein in der Kirche ") die heute in der Regel den Freikirchen zugordnet wird; sie wurde gegründet von Nikolaus Ludwig Graf von Zinzendorf .

Inhaltsverzeichnis

Andere Bezeichnungen

Andere Bezeichnungen für die Gruppe sind Brüdergemeine oder Evangelische Brüder-Unität . Im englischen Sprachraum werden sie als Moravians (von Mähren ) bezeichnet.

Verbreitung

Der Brüdergemeine und Moravian Church gehören 762.000 Mitglieder an davon 480.000 in Afrika in Europa.

Sie hat ihren Hauptsitz in Herrnhut einer kleinen Stadt in der Oberlausitz im Landkreis Löbau-Zittau Bundesland Sachsen . Ihre Gemeinden Mitteleuropas befinden sich hauptsächlich Mittel- und Westdeutschland zwei Gemeinden sind in vier in der Schweiz und einige in den Niederlanden . Als Moravian Church ist die Brüdergemeine in 30 Ländern verbreitet verbreitet. Insbesondere sind der Karibik in Ost- und Südafrika aus Missionsarbeit junge Kirchen entstanden.

Organisation

Die Brüdergemeine ist synodal organisiert. Weltweit gibt es 17 Provinzen Vertreter alle sieben Jahre zu einer Unitätssynode

Die Verantwortung für die Gemeinde liegt Ältestenrat die Verantwortung für die Provinz bei Synode. Das Bischofsamt ist rein geistlich und keine Verwaltungsaufgaben.

Theologie

In der Brüdergemeine haben sich Strömungen der tschechischen Vorreformation von Jan Hus aus Pietismus und Calvinismus vereinigt. Die Kirche ist für sie von Christus geschenkt und vom Heiligen Geist in der Theologen und Laien wirken. Es das Recht und die Pflicht jedes Mitglieds Bibel selbst zu lesen und für sich

Die dreifache Ordination zu Diaconus Presbyter Bischof stammt aus der Böhmisch-Mährischen Brüderkirche. Die der Brüder-Unität stehen in der apostolischen Sukzession .

In der Lehre werden Rechtfertigung und durch den Tod von Jesus Christus am betont die Heilandsliebe und das Wirken des Geistes.

Von Zinzendorf wurde der Spruch geprägt: Wesentlichen Einheit im Unwesentlichen Freiheit über allem Liebe."

Geschichte

Von 1722 an nahm Nikolaus Ludwig Graf von Zinzendorf (1700-1760) auf seinem Gut Flüchtlinge aus auf. Diese hatten an der alten auf Lehre von Jan Hus gegründeten und von Johannes Comenius fortgeführten Böhmisch-Mährischen Brüderkirche festgehalten.

Durch Zinzendorf kamen pietistische und aus Reformation stammende Impulse in die Bewegung. Er die Bewegung aber innerhalb der lutherischen Landeskirche - eine Tradition die in der Brüdergemeine noch fortlebt.

Bereits ab 1732 wurden von Herrnhut die ersten Missionare ausgesandt. Ab 1740 kam Brüdergemeine nach Amerika wo sie von George Whitefield beeinflusst wurden.

Losungen

Die Herrnhuter Brüdergemeine gibt seit über Jahren die jährlichen Herrnhuter Losungen heraus tägliche Bibeltexte zur Andacht die in vielen Sprachen und auf Kontinenten im Gebrauch sind. Die in vielen beliebten Herrnhuter Advents- und Weihnachtssterne werden von zur Brüdergemeine gehörenden GmbH noch heute in hergestellt.

Ökumene

Die Brüdergemeine ist aktiv in der engagiert insbesondere in zahlreichen überkonfessionellen missionarischen Arbeitsgruppen. ist auch Mitglied im Ökumenischen Rat der Kirchen und verschiedenen ökumenischen Verbänden.

Siehe auch: Konfessionen Freikirche Liste von Kirchen religiösen Einrichtungen und Institutionen Herrnhaag

Weblinks



Bücher zum Thema Herrnhuter Brüdergemeine

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Herrnhuter_Br%FCdergemeine.html">Herrnhuter Brüdergemeine </a>