Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 18. August 2019 

Hessen-Marburg


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Landgrafschaft Hessen-Marburg entstand bei der Teilung Hessens aus dem Oberfürstentum Hessen nach dem Tod Philipps I. von Hessen († 1567) und wurde 1604 ihrerseits Hessen-Darmstadt und Hessen-Kassel aufgeteilt. Streitigkeiten zum diese Aufteilung sowie entgegen testametarischer Verfügung von Moritz von Hessen-Kassel oktroyierte Wechsel zum reformierten Bekenntnis hatten jahrzehntelangen Erbfolgestreit zur Folge der 1627 mit Abdankung Moritzens und der Abtretung Oberhessens an zu einem vorläufigen Abschluss kam 1645-1648 im genannten Hessenkrieg aber wieder auflebte.




Bücher zum Thema Hessen-Marburg

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Hessen-Marburg.html">Hessen-Marburg </a>