Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 25. November 2014 

Heterozyklischer Ring


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein heterozyklischer Ring ist ein organisches Molekül mit Ringstruktur dessen Atome nicht alle Element zugehörig sind. Als Fremdatome kommen vor vor: N ( Stickstoff ) O ( Sauerstoff ) P ( Phosphor ) und S ( Schwefel ).

Beispiele hierfür sind das Pyrimidin und das Purin .

Im Gegensatz zu einem heterozyklischen Ring ein homozyklischer Ring wie Benzol oder Naphthalin nur Atome desselben Elements in diesem Kohlenstoff.



Bücher zum Thema Heterozyklischer Ring

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Heterozyklischer_Ring.html">Heterozyklischer Ring </a>