Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 20. Oktober 2014 

Hiebwaffe


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Eine Hiebwaffe ist eine Waffe bei der mit Schneide die Kraft des Schlags genutzt wird. wirkt nicht durch Einstechen sondern durch die der Klinge. Sie gehört zu den so Blankwaffen die mit der Muskelkraft des Besitzers werden.

Die Übergänge zwischen den Hieb- und Stichwaffen sowie den Schlagwaffen sind oft fließend da beispielsweise ein Säbel oder ein Schwert sowohl zum Hieb oder Schlag gegen Gegner als auch zum Stechen eingesetzt werden Eine Hellebarde und viele andere Waffen vebinden sogar verschiedenen Funktionen dadurch das sie aus mehreren zusammen gesetzt sind. Auch eine typische Schlagwaffe der Streitkolben kann mit Klingen versehen sein und als Hiebwaffe eingesetzt werden.

Beispiele für Hiebwaffen sind:

Der Einsatz von Hiebwaffen geht häufig mit einer entsprechenden Fechttechnik dem Hiebfechten.



Bücher zum Thema Hiebwaffe

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Hiebwaffe.html">Hiebwaffe </a>