Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 23. September 2014 

Hitparade


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Eine Hitparade ist eine Auflistung aktueller Musik (manchmal auch von anderen Medien wie B. Büchern). Meist wird im Radio oder Internet von den Hörern entschieden welche Lieder die Hitparade aufgenommen werden. Je nachdem wie Hörer einen Titel wählten wird seine Platzierung der Hitparade ermittelt. Eine weitere Möglichkeit dieser ist die Orientierung an den Verkaufszahlen wie in Deutschland von der Firma Media Control wird.

Die meisten Hitparaden lokaler Radio - und Fernsehsender setzen fest wie lange ein Lied der Hitparade bleiben darf. Dadurch sind stets Lieder in der Hitparade enthalten.

Oft wird auch der Erfolg eines / einer Band an der besten Hitparadenplatzierung Die Hitparadenplazierung ist auch ein Wert mit Hilfe die Anzahl der Wiederholungen eines Stückes Radiosendungen bestimmt wird.

Nach der tabellarischen Auflistung in Zeitschriften angelsächsischen Bereichs fand der Anglizismus Charts (Tabellen) auch ins Deutsche als Äquivalent

Weblinks

Siehe auch: Liste der Nummer-Eins-Hits in Deutschland UK Top 40 ZDF-Hitparade Hit wähl mit



Bücher zum Thema Hitparade

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Hitparade.html">Hitparade </a>