Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 1. September 2014 

Hochseeflotte


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Hochseeflotte bildete den Kern der Kaiserlichen Marine .

Bei Kriegsausbruch im August 1914 betrug Stärke:
Kategorie Zahl
Schlachtschiffe 14
Linienschiffe 22
Küstenpanzerschiffe 8
Schlachtkreuzer 3
Panzerkreuzer 5
Große Kreuzer 4
Kleine Kreuzer 12
Torpedoboote
(im Flottendienst)
89
U-Boote 19

Die Schlachtschiffe Linienschiffe und Küstenpanzerschiffe bildeten dieser Zeit sechs Geschwader die Kreuzer bildeten 5 Aufklärungsgruppen die waren in 8 die U-Boote in 2 eingeteilt.

Zusätzlich zu den oben aufgeführten Einheiten zur Hochseeflotte 4 Hafenflottillen mit Kleinen Kreuzern Torpedobooten.



Bücher zum Thema Hochseeflotte

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Hochseeflotte.html">Hochseeflotte </a>