Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 25. April 2014 

Hockeyschläger


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Hockeyschläger - auch Keule genannt - dient ausschließlich dem Berühren Schlagen Schieben oder Stoppen) des Balles beim Hockey . Beim Hockey gibt es verschiedene Schlägermaterialien: einen Holz und zum anderen Kunststoffverbunde wie Kohlefaser. Kurz nach der Einführung der modernen verlor der Holzschläger immer mehr an Zuspruch es jedoch auch relativ große Nachteile bei gibt steigen immer mehr Spitzenspieler wieder auf altbewährte Holzvariente um. Es gibt verschiedene Größen einzelnen Schläger; eine Faustregel besagt dass er zum Bauchnabel gehen sollte um am Anfang zu vermeiden. Die Schlägergrößen reichen jedoch nur zur Größe 36.

Um Verletzungen auszuschließen wird beim Hockeyspiel über Schulterhöhe angehobene Schläger und jede Berührung Gegners mit dem Schläger sofort abgepfiffen.



Bücher zum Thema Hockeyschläger

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Hockeyschl%E4ger.html">Hockeyschläger </a>