Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 21. September 2019 

Homberg (Efze)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Homberg ist eine Kleinstadt in Nordhessen mit ca. 15500 Einwohnern und Kreisstadt Schwalm-Eder-Kreises.

Geschichte

Die erste urkundliche Erwähnung der Stadt im Jahre 1268 . Der Name stammt von der "Hohemburg" Burg über Homberg.

1526 fand hier in der Marienkirche unter hessischen Landgrafen Philipp die Homberger Synode statt durch die protestantisch wurde.

1809 ging von hier unter Oberst von der Insurrections-Aufstand gegen König Jérôme aus der aber niedergeschlagen wurde.

Sehenswürdigkeiten

  • Burg auf dem Schlossberg
  • Marienkirche - Reformationskirche Hessens
  • Altstadt
  • Fachwerkhäuser
    • Krone
    • Gotisches Haus
    • Rathaus
  • Marktplatz
  • Stadtmauer
    • Pulverturm
    • Pförtchen

Sonstiges

Homberg wird die Stadt des Hessentags



Bücher zum Thema Homberg (Efze)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Homberg_(Efze).html">Homberg (Efze) </a>