Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. Januar 2019 

Horst-Wessel-Lied


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Das Horst-Wessel-Lied war ein nationalsozialistisches Lied benannt nach seinem Verfasser Horst Wessel .

Geschichte

Das Horst-Wessel-Lied war im SA -Organ Der Angriff mit dem Titel Die Fahne hoch! als Gedicht abgedruckt worden. Wessel übernahm vom kommunistischen Dichter Willi Bredel zur Melodie Leierkastenliedes aus dem 19. Jahrhundert (eines Matrosenliedes "Zum letzten Mal wird Appell geblasen") für den Roten Frontkämpferbund geschriebenen Text und dichtete diesen auf SA um. Kurz nach Wessels Tod am 1. März 1930 wurde der Liedtext erneut abgedruckt dieses im Völkischen Beobachter unter der Überschrift "Horst Wessels Gruß das kommende Deutschland". Das Lied wurde daraufhin offiziellen Parteihymne der NSDAP und zum "Evangelium Bewegung" (Ingeborg Wessel) nach der so genannten Machtergreifung wurde es für gewöhnlich direkt im an die erste Strophe des Deutschlandliedes als quasi-offizielle Nationalhymne gesungen. Nach § 86a StGB fällt das Lied unter die Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und ist damit in Deutschland verboten. gilt insbesondere für die Melodie des Liedes. heißt dass auch die Interpretation der Melodie verändertem Text rechtswidrig ist.

Text des Liedes

Der Text Wessels stellt eine Glorifizierung SA dar und spielt mit den Ängsten Menschen. Er suggeriert dass die SA bzw. die NSDAP dazu beiträgt das Volk zu befreien ihm wieder den Reichtum und Wohlstand zu (als geschichtlicher Hintergrund ist zu beachten dass die deutsche Wirtschaft am Boden lag und Arbeitslosigkeit herrschte). Zitat: Es schaun aufs Hakenkreuz voll Hoffnung schon Millionen der Tag Freiheit und für Brot bricht an!

Es wird weiterhin versucht ein Gemeinschaftsgefühl der damaligen Depression zu erzeugen das Volk aus einer Knechtschaft zu befreien. Zitat : Bald flattern Hitler-Fahnen über allen Straßen die dauert nur noch kurze Zeit! Als Schuldige werden im Liedtext Rotfront und Reaktion genannt - die Kommunisten also ebenso wie die konservativen Kräfte Weimarer Republik .

Weblinks



Bücher zum Thema Horst-Wessel-Lied

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Horst-Wessel-Lied.html">Horst-Wessel-Lied </a>