Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 7. Dezember 2019 

Huronen


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Huronen (Eigenbezeichnung Wyandot ) sind ein ehemals mächtiges Indianervolk Nordamerikas . Sie siedelten am Huronsee und bildeten eine Konföderation aus vier und mehreren kleinen Stämmen. Sie sollen tüchtige gewesen sein. Der Name Huronen geht auf französische Bezeichnung zurück (Mittelkamm des Wildschweinschädels "La

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Ursprünglich gehörten sie zu den Irokesen trennten sich aber von diesen und sich mit Algonkin -Völkern. Wie die Irokesen lebten sie in und trieben Landwirtschaft. Bei Ankunft der Franzosen sie eine beherrschende Stellung im Fellhandel was Konflikt mit den mit England verbuendeten Irokesen

Im 17. Jahrhundert ( 1648 bis 1649 ) wurden sie durch Kämpfe mit den Irokesen v.a. Mohawk und durch Seuchen fast aufgerieben. Eine siedelte sich um 1650 bei Québec an sie noch heute die auchthone Nation Wendake Eine Wyandot- Reservation besteht in Oklahoma .

Bedeutung der Huronen

Die Huronen sind durch die Lederstrumpf-Erzählungen James Fenimore Cooper in die Literatur eingegangen. Dort werden als Furcht verbreitende talentierte Krieger geschildert. Jedoch diese Erzählungen im 18. Jahrhundert während die Bedeutung der Huronen schon 17. Jahrhundert endete. Maßgeblich für Cooper war dass die Huronen als Fidele de France also als frankreichfreundlich galten.

Tourismus

Heute verwenden die Kanadier gerne zu Zwecken den Begriff Huronia für das ehemalige Siedlungsgebiet der Huronen. ist die wiederaufgebaute jesuitische Missionsstation Sainte Marie aux pays des Hurons die von 1639 bis 1649 existierte. Im Reservat Wendake bei Québec eine nachgebaute historische Siedlung zu besichtigen.

Weblinks

Siehe auch

Indianer Liste indianischer Stämme



Bücher zum Thema Huronen

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Huronen.html">Huronen </a>