Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 20. November 2019 

Husum


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Diese Seite behandelt den Ort Husum in Es gibt einen gleichnamigen Ort in Niedersachsen Husum (Kreis Nienburg).
Wappen Karte
Basisdaten
Bundesland : Schleswig-Holstein
Landkreis : Nordfriesland
Fläche : 17 58 km²
Einwohner : 20.959 (31.12.2001)
Bevölkerungsdichte : 1192 Einwohner je km²
Höhe : ca. 5 m ü. NN
Postleitzahl : 25813
Vorwahl : 04841
Geografische Lage : 54° 28' n. Br.
9° 3' ö. L.
Kfz-Kennzeichen : NF
Adresse der Stadtverwaltung: Zingel 10
25813 Husum
Website: www.husum.org
E-Mail-Adresse: info@husum.de
Politik
Bürgermeisterin : Ursula Belker ( CDU )

Blick auf die Stadt über den Husumer

Husum ist die sogenannte graue Stadt am Meer sie ist die Kreisstadt des Kreies Nordfrieslands . Sie liegt an der Nordsee und am Rande der Geest 72 Km westlich von Kiel 119 Km nordwestlich von Hamburg und 43 Km südwestlich von Flensburg .

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Husum wurde urkundlich erstmals 1252 als Husembro (Brücke an den Häusern) Eine Sturmflut im Jahre 1362 machte Husum zur Küstenstadt 1465 erhielt sie Marktrechte die Stadtrechte erhielt man 1603 .

Öffentliche Einrichtungen

Ämter

Sitz des Amtes für Ländliche Räume .

Stadtgliederung

  • Rödemis

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Museen

  • Das Theodor-Storm-Haus (Wasserreihe 31) ist ein Museum über Storm.
  • Im Nordfriesischen Museum Ludwig-Nissen-Haus (Herzog-Adolf-Str. 25) werden kunst- und kulturgeschichtliche vorgestellt.
  • Das Schloss vor Husum kann in der König-Friedrich-V.-Allee besichtigt werden.
  • Ein Schifffahrtsmuseum (Am Zingel 15) gibt ebenfalls.
  • Das Ostenfelder Bauernhaus (Nordhusumer Str.13) ist das älteste deutsche
  • Im Poppenspäler Museum (Erichsenweg 23) wird das Puppentheater thematisiert.

Persönlichkeiten

Söhne und Töchter der Stadt

Husum ist der Geburtsort des Lyrikers Theodor Storm (* 14. September 1817 ; † 4. Juli 1888 in Hademarschen/ Holstein ).

Weblinks



Bücher zum Thema Husum

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Husum.html">Husum </a>