Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 24. August 2019 

Hydra


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Dieser Artikel befasst sich mit der Hydra der Mythologie weiteres siehe: Hydra_(Begriffsklärung)
Hydra ist in der griechischen Mythologie der Name der Lernäischen Schlange eines neunköpfigen Seeungeheuers. Sie ist die der Echidna und des Typhon sowie die Schwester von Kerberos Chimaira und Sphinx .

Der griechische Held Herakles musste sie bei Erledigung seiner zwölf überwinden. Wenn einer ihrer Köpfe abgeschlagen wurde anstelle dessen zwei neue nach. Iolaus brannte Halsstumpf aus an dem Herakles den Kopf Da der letzte Kopf unverwundbar war musste die Hydra unter einem Felsen begraben und damit das Ungeheuer. Seitdem steht die Hydra Sternbild Wasserschlange am Abendhimmel. Mit dem Blut der als Pfeilgift tötete Herakles Geryon .




Bücher zum Thema Hydra

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Hydra.html">Hydra </a>