Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 19. Oktober 2017 

Hydromechanik


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Hydromechanik ist ein Teilgebiet der Fluidmechanik bzw. Strömungslehre und beschäftigt sich mit der Strömung Flüssigkeiten. Sie teilt sich auf in die Hydrostatik als die Lehre von ruhenden Flüssigkeiten in die Hydrodynamik der Lehre von sich bewegenden d.h. Flüssigkeiten.

Ein Beispiel für ein hydrostatisches Problem die Berechnung des Druckverlaufes in einem mit gefüllten Behälter. Wenn man dann einen Abfluss diesem Behälter öffnet so wird dies zu hydrodynamischen Problem.



Bücher zum Thema Hydromechanik

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Hydromechanik.html">Hydromechanik </a>