Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Oktober 2014 

Hydroxylgruppe


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Hydroxylgruppe oder Hydroxygruppe (-OH) ist die funktionelle Gruppe der Alkohole . Sie kommt aber auch bei Zuckermolekülen und - zusammen mit der Carbonylgruppe - als Carboxylgruppe in den Carbonsäuren vor.

Zur Aufklärung der Struktur eines einfachen z.B. unseres Trinkalkohols Ethanol trägt ein Experiment bei bei dem Natrium zu Ethanol gibt. Das dabei entstehende lässt sich als Wasserstoff identifizieren. Quantitative Messungen haben zudem ergeben pro Molekül Alkohol jeweils nur ein Atom freigesetzt wird. Aus dieser Tatsache wird auf Vorhandensein der funktionellen Hydroxylgruppe (-OH) geschlossen die typisches Merkmal der Alkohole gilt.

Die Hydroxylgruppe verleiht dem Alkoholmolekül polare So können sich z.B. zwischen Ethanolmolekülen Wasserstoffbrücken ausbilden. Dadurch kommt es zu einer und Vernetzung benachbarter Alkoholmoleküle was schließlich den Aggregatzustand des Ethanols bedingt.



Bücher zum Thema Hydroxylgruppe

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Hydroxylgruppe.html">Hydroxylgruppe </a>