Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 23. Oktober 2014 

Ib Michael


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ib Michael (* 17. Januar 1945 in Roskilde Dänemark ) ist ein dänischer Schriftsteller dessen Romane vor allem durch seine adjektivistisch ausgeprägte farbenreiche Sprache auszeichnen.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Nach dem Besuch des Gymnasium Roskilde Katedralskole mit Abschluss 1964 studierte er indianische Kultur und Sprache. Er debutierte im 1970 mit den Romanen En hidtil uset drøm om skibe (Ein bisher ungesehener Traum von Schiffen). 1967 und 1986 war er verheiratet mit Jensen seit 1988 ist er mit Hanne verheiratet.

Werk

Typisches Thema in Werken wie Kilroy Kilroy (1989) und Der Atlas des Kaisers (Kejserens atlas 2003) ist die Suche der Erinnerung und die Verflechtung von Rückblick und Gegenwart die zum Schluss in einem erleuchtet wird. Oft werden verschiedene Handlungsabläufe zwar aber doch parallel geführt und die jeweiligen lernen sich erst am Schluss der Werke

Er findet seine Themen hauptsächlich im Gebiet wie Ozeanien (z.B. in Kilroy Kilroy und Der Atlas des Kaisers ) sowie Amazonien und versucht dem Leser Teile der Kultur zu vermitteln. In Kilroy Kilroy wird weiterhin der Unterschied zwischen chinesischer und der Tibets ausgedrückt.

Bücher

  • En hidtil uset drøm om skibe København 1970
  • Kilroy Kilroy København 1989 deutsche Übersetzung (1999)
  • Kejserens Atlas København 2003 deutsche Übersetzung (?)
  • Paven af Indien København 2003 deutsche Übersetzung (?)
  • Rejsen til det grønne firben København 1980 eine Erinnerung
  • Himmelbegravelse København 1986 Gedichte
  • Vinden i metroen København 1990 Gedichte
  • Warum ist die Banane so krumm København 1973 Hörspiel

Preise und Auszeichnungen

  • 1970 1974 1977 1983 1985 1989 Kunstfond Rejselegat
  • 1978 Otto Gelsted prisen
  • 1979 Gyldendals Forfatterlegat
  • 1985 Otto Benzons Forfatterlegat
  • 1989 Weekendavisens Litteraturpris
  • 1990 De gyldne laurbær
  • 1991 Kritikerprisen
  • 1993 Søren Gyldendal Prisen

Vermischtes

Ib Michael soll an einer Winterdepression und daher in dieser Jahreszeit sich vorwiegend Dänemarks aufhalten. Auf der Stirn hat er den Augenbrauen eine Tätowierung eines Salamanders.

Er ist befreundet mit Troels Kløvedal .



Bücher zum Thema Ib Michael

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ib_Michael.html">Ib Michael </a>