Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 22. Oktober 2019 

Fischsaurier


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Fischsaurier im Braith-Mali-Museum in Biberach/Riß

Die Fischsaurier (Ichthyosauria) stellen eine Gruppe ausgestorbener Reptilien aus dem Mesozoikum dar. Sie waren vollständig an das im Wasser angepasst und lebten ausschließlich im Genauso wie die Flugsaurier (Pterosauria) und die Plesiosaurier (Plesiosauria) gehörten sie nicht zu den Dinosauriern sondern stellten eine vollkommen eigene Reptiliengruppe

Bekannt sind etwa 30 Arten die 2-3 m lang waren wobei die größten Längen von maximal 15 Metern erreichten. Fischsaurier in der Gestalt weitgehend heutigen Delphinen . Ihre Schnauze war lang und bezahnt Gliedmaßen zu Flossen umgebildet und sie hatten große Rückenflosse. Sie waren Fleischfresser (meistens Fischfresser) Luft mit Lungen und waren lebendgebärend.

Weblinks



Bücher zum Thema Fischsaurier

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ichthyosauria.html">Fischsaurier </a>