Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 16. Juni 2019 

Beispiele für Umgangssprache


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Umgangssprache (Alltagssprache) weicht in vielen Fällen von der formellen Schrift- oder Hochsprache ab. ausführliche Bergiffserläuterung findet sich im Artikel Umgangssprache .

Siehe auch :

Zahlreiche Schimpfworte und pejorative (abwertende) Begriffe Bestandteil der Umgangssprache.

Inhaltsverzeichnis

Beispiele in Deutschland gebräuchliche für Umgangssprache

Schema: Umgangssprachlicher Begriff -> Hochsprachlicher Begriff

Von der Standardsprache abweichender Wortschatz

Substantive

  • Warmduscher (pej.) Weichei (pej.) -> Feigling
  • Bulle (pej.) in Anlehnung an die Hunderasse "Polizist"

Adjektive

  • k.o. -> ausgelaugt niedergeschlagen geschafft
  • ok -> In Ordnung

Pronomina

  • "Icke" ist die umgangssprachliche Bezeichnung einer in Region Berlin lebenden Person für sich also Mit einem schlichten "i" oder "ii" hingegen sich Bayern Österreicher oder Schwaben vor.

Von Standardsprache abweichender Bedeutungsinhalt

(Worte mit abweichender Umgangssprachlicher Bedeutung gegenüber Standardsprache)

  • Büchse -> Mädchen

Von der Standardsprache abweichender Redewendungen



Bücher zum Thema Beispiele für Umgangssprache

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Icke.html">Beispiele für Umgangssprache </a>