Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 18. November 2019 

Wirtschaftsspionage


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Wirtschaftsspionage oder Industriespionage bezeichnet die durch Spionage gezielte Beschaffung von Informationen die von wirtschaftlichem Interesse für eine bestimmte Nation oder Interessensgruppe sind.

Dabei werden sowohl befreundete als auch Parteien in den Prozess einbezogen. Häufige Wirtschaftsspionagetechniken das Abfangen von Brief - und E-Mail -Verkehr Abhören von Telefonleitung und Internetverbindungen sowie das Einbringen von Informanten oder anderer Informanten der Gegenpartei. Ziel ist es entweder früheren Erhalt der Informationen sich selbst Vorteil zu verschaffen oder früh genug Gegenmaßnahmen zu können.



Bücher zum Thema Wirtschaftsspionage

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Industriespionage.html">Wirtschaftsspionage </a>