Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 12. Dezember 2019 

Isle of Man


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Isle of Man ( deutsch : Insel Man ) ist eine direkt der britischen Krone Insel in der Irischen See und ist etwa gleich weit entfernt England Irland Schottland und Wales . Die Insel ist 572 km² groß mit etwa 74.000 Menschen bevölkert. Das 979 gegründete Parlament das Tynwald ist das älteste durchgängig Parlament der Welt.

Die Isle of Man ist weder des Vereinigten Königreiches noch eine Kronkolonie sondern direkt der britischen Krone unterstellt engl.: crown dependency ). Als solches ist sie auch kein der Europäischen Union . Obwohl die Isle of Man nicht der EU ist gilt ein Teil des (vgl. Art. 299 Abs. 6 c) EG-Vertrag ). So nimmt die Insel an der Teil.

Das Vereinigte Königreich ist für Außenpolitik und Verteidigung zuständig.

Die Insel hat noch immer ihr Geld (ist aber mit dem englischen £ tauschbar) und auch ihre eigenen Briefmarken - Freude vieler Philatelisten.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Isle of Man war bis 13. Jahrhundert Teil des norwegischen Königreiches der Hebriden . Danach wurde es an Schottland abgetreten kam im Jahre 1765 unter die britische Krone. Mitte des 20. Jahrhunderts starb Manx die keltische Sprache der Insel Man aus. Die Bewohner der Isle of Man nennen sich jedoch noch Manx . Und Manx Cat ist eine berühmte da schwanzlose Katzenrasse von dieser seltsamen Insel Manx Ice ist so sagt man auf der Man das allerbeste Eis der Welt.

Bereits seit 1904 findet auf der Insel auch ein Motorradrennen statt die TT ( Tourist Trophy ) nach der nicht nur zahlreiche Fahrzeugmodelle sind sondern deren berühmtesten Helden Mike Hailwood bekannt als Mike the Bike ) mit 14 TT-Siegen und später auch Joey Dunlop (26 TT-Siege) bei Ausübung ihres Sports Tod fanden. Wegen der gefährlichen Straßen kommt immer wieder zu schweren Unfällen - doch das scheint das Publikum und die Teilnehmer selbst besonders anzulocken.

Auch Eisenbahnfans jeder Art finden auf Isle of Man ihre Freude und seltene fotogene Objekte denn es gibt da sowohl Pferdestraßenbahn eine Dampfbahn wie auch eine - recht nostalische - elektrische Eisenbahn .

Geographie

  • Geographische Koordinaten: 54°15' nördlicher Breite 4°30' westlicher Länge
  • Küstenlänge: 160 km
  • Klima: kühle Sommer milde Winter; gemäßigtes Klima;
  • Höhenangaben: Höchster Berg: Snaefell (631 m) niedrigster Punkt: Irische See m)

Regierung

Von der britischen Krone abhängiges Territorium innerer Selbstverwaltung ( Crown Dependency ) und parlamentarischer Demokratie. Hauptstadt ist Douglas. (Lord of Mann) ist Königin Elizabeth II. Nationalfeiertag der Tynwald Day wird am 5. Juli gefeiert. Wahlberechtigt ist jeder Einwohner ab 18. Lebensjahr.

Wirtschaft

Die Bewohner betreiben traditionell Schafzucht Tourismus immer wichtiger die Fischerei hat bald nur lokale Bedeutung.

Teilweise übersetzt aus der englischen Wikipedia

Sprache

Auf Man wird heute Englisch gesprochen. ursprüngliche Sprache der Insel ist das Manx eine keltische Sprache; sie ist um 1980 ausgestorben. gibt erste Versuche der Rückbelebung.

Top Level Domain (TLD)

.im

Weblinks



Bücher zum Thema Isle of Man

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Insel_Man.html">Isle of Man </a>