Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBcherForenSonntag, 8. Dezember 2019 

Inseln der Frer


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die 18 Inseln der Frer werden in folgender Tabelle nach ihrer aufgelistet. Der Stand der Bevlkerungszahlen datiert vom Dezember 2002.

Name Flche Einwohner Ew./km Hauptort(e) Region(en)
Streymoy 373 5 21.420 57 4 Trshavn und Vestmanna Trshavn und „restliches Streymoy“
Eysturoy 286 3 10.586 37 Fuglafjrur und Runavk Nord-Eysturoy und Sd-Eysturoy
Vgar 177 6 2.782 15 7 Mvgur und Srvgur Vgar
Suuroy 166 5.134 30 9 Tvroyri und Vgur Suuroy
Sandoy 112 1 1.393 12 4 Sandur Sandoy
Boroy 95 4.977 52 4 Klaksvk Klaksvk und „restliche Nordinseln
Vioy 41 617 15 Viareii Nordinseln
Kunoy 35 5 134 3 8 Kunoy Nordinseln
Kalsoy 30 9 147 4 8 Mikladalur und Hsar Nordinseln
Svnoy 27 4 73 2 7 Svnoy Nordinseln
Fugloy 11 2 45 4 Kirkja Nordinseln
Nlsoy 10 3 268 26 1 Nlsoy Streymoy
Mykines 10 3 21 2 Mykines Vgar
Skvoy 10 57 5 7 Skvoy Sandoy
Hestur 6 1 43 7 1 Hestur Streymoy
Stra Dmun 2 7 5 1 9 Dmun Sandoy
Koltur 2 5 2 0 8 Koltur Streymoy
Ltla Dmun 0 8 0 0 Sandoy

Siehe auch: Liste der Kommunen auf den Frern


Inseln der Frer (alphabetisch)
Boroy | Eysturoy | Fugloy | Hestur | Kalsoy | Koltur | Kunoy | Ltla Dmun | Mykines | Nlsoy | Sandoy | Skvoy | Stra Dmun | Streymoy | Suuroy | Svnoy | Vgar | Vioy




Bcher zum Thema Inseln der Frer

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Inseln_der_F%E4r%F6er.html">Inseln der Frer </a>