Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. April 2014 

Intendant


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Intendant (v. französ.: intendant Aufseher Verwalter) ist der gesamtverantwortliche Geschäftsführer und künstlerische Leiter einer öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt eines Festspielhauses eines Theaters eines Opernhauses u.ä.

Der Intendant verkörpert in der Regel Verwaltungsspitze seines Hauses und ist somit Dienstherr. ist er oft auch selbst künstlerisch-inhaltlich aktiv: großer Theater und Opernhäuser sind zumeist auch Regisseur oder musikalischer Leiter aktiv.

Bei den öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten wird der durch die Wahl des Rundfunkrates bestimmt. Im Bühne wird der Intendant zumeist von den Kommunen eingesetzt. Hier wird zuweilen die Bezeichnung Intendant durch Ergänzungen zu Generalintendant oder Staatsintendant erweitert wenn der Kompetenzbereich über ein hinausgeht oder sogar die (zumindest ehrenhalber zugedachte) für ein ganzes Bundesland beinhaltet.

Bekannte Intendanten von Bühnenhäusern:

Bekannte Intendanten von Rundfunkanstalten:

  • Friedrich Nowotny
  • Fritz Pleitgen
  • Jobst Plog
  • Dieter Stolte



Bücher zum Thema Intendant

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Intendant.html">Intendant </a>