Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 18. Dezember 2014 

Interkulturelle Kommunikation


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Interkulturelle Kommunikation ist ein Studiengang der an drei in Deutschland studiert werden kann:

Der Studiengang ist entstanden weil die Internationalisierung eine neue Qualität von Begegnungen zwischen aus verschiedenen Kulturen fordert.

Schwerpunkte sind hierbei:

Die Interkulturelle Kommunikation lässt sich nur einer wissenschaftlichen Disziplin zuordnen. Teilbereiche von ihr zur Linguistik zur Kommunikationswissenschaft oder zu den Philologien .

Als Autor der zuerst ( Anfang 1960er) explizit die Interkulturelle Kommunikation thematisiert hat der Ethnologe und Semiotiker Hall genannt werden.

Auf anderer Ebene angesiedelt aber von Bedeutung ist der Schüleraustausch . Auch dieser wird zunehmend wissenschaftlich erforscht die Praxis positiv zu beeinflussen.

Siehe auch: Kommunikation Kultur Interkulturalität Psychologie Ethnologie Sprache



Bücher zum Thema Interkulturelle Kommunikation

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Interkulturelle_Kommunikation.html">Interkulturelle Kommunikation </a>