Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 18. April 2014 

Ruby


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Dieser Artikel behandelt die Programmiersprache Ruby . Für den gleichnamigen Mörder von Lee Harvey Oswald der zur Verdunklung des Mordes an John F. Kennedy beitrug siehe Jack Ruby .

Ruby ist eine objektorientierte interpretierte Programmiersprache. Sie hat ihre Wurzeln Perl Smalltalk Python LISP Bash und CLU wobei Perl zeitweise großen hatte.

Inhaltsverzeichnis

Merkmale der Sprache

Ruby ist komplett objektorientiert. Alle Daten Objekte anders als bei Java oder Python sogar die Basistypen. Mit wenigen Ausnahmen enthält jede Variable eine Referenz auf das Objekt nicht das Objekt Weiterhin gibt es (im Gegensatz zu prozedural keine Funktionen sondern lediglich Methoden - um den Umstieg von prozeduralen zu erleichtern erlaubt es Ruby jedoch Methoden zu definieren welche zur Basisklasse hinzufügt werden Methoden ohne expliziten Empfänger aufzurufen. Dadurch kann obgleich Ruby selbst objektorientiert ist auch strukturiert und prozedural programmieren.

Yukihiro "Matz" Matsumoto begann am 24. Februar 1993 mit der Entwicklung der Sprache. 1995 wurde sie erstmals veröffentlicht die aktuell Version ist 1.8.1 die auf der offiziellen heruntergeladen werden kann. Viele Entwickler sagen Ruby dem "principle of least surprise" dem Prinzip geringsten Überraschung womit sie meinen dass die frei von Fallen und Widersprüchen ist mit man bei anderen Programmiersprachen zu kämpfen hat. Name "Ruby" (engl. für Rubin) ist übrigens Akronym sondern eine Anspielung auf Perl (engl. Perle).

Lange Zeit verbreitete sich Ruby wegen englischer Dokumentation nur in Japan . Dort hat sie bereits einen Stellenwert Perl und Python ist praxiserprobt und läuft stabil. Erst die Jahrtausendwende startete "Matz" viele Aktivitäten um Sprache Ruby auch außerhalb Japans bekannter zu Sie wurde sehr schnell begeistert aufgenommen und entstanden zahlreiche Artikel und Dokumentationen in englischer deutscher Sprache. Es wird jedoch noch einige dauern bis sie auch in Europa so verbreitet ist wie Perl oder Python .

Syntax

Die Syntax von Ruby wirkt auf ersten Blick sehr frei da Anweisungen nicht in vielen Sprachen durch ein Semikolon abgeschlossen solange nur eine pro Zeile angegeben ist Parameter von Methoden müssen nicht in Klammern werden. Verboten ist es aber auch nicht dass man es zur Verdeutlichung jederzeit tun Weiterhin fällt auf dass bei Funktionen und der Rückgabewert nicht explizit angegeben werden muss. wird automatisch der Wert der letzten Anweisung

Abgesehen davon gibt es aber sozusagen Doppelspurigkeiten wie in Perl.

Anders als in Python werden Blockstrukturen durch die Einrückung bestimmt sondern wie bei meisten Sprachen durch Schlüsselwörter (begin...end while...end ...).

Programmierbeispiele

Alle Programmierbeispiele lassen sich mit dem interaktiven Ruby-Interpreter irb testen.

 >> -199.abs # Die Zahl -199 ein Objekt der Klasse Fixnum (eine Unterklasse Integer) dessen Methode ''abs'' wir aufrufen. => >> "Ruby ist cool".length # analog für String => 13 >> "Rick".index("c") => 2 "Wort".swapcase => "wORT" >> "rentner-rennen".reverse.capitalize => "Nenner-rentner" #Arrays ?> [11 5 7 2 13 => [2 3 5 7 11 13] [11 5 7 2 13 3].sort.reverse => 11 7 5 3 2] >> ["Eins" "Drei"] + ["Eins" "Vier"] - ["Eins"] => "Drei" "Vier"] >> # Hashes (Assoziative Arrays) {"vorname" => "Heribert" "nachname"=>"Maier" "alter"=>43} => {"alter"=>43 "vorname"=>"Heribert"} # Gibt zehn mal hintereinander "Hello in einer neuen Zeile aus 10.times { = "Hello world".gsub(" " " ") # alle Leerzeichen (' ') durch # Komma Leerzeichen (' ') und speichere # in string1 += "!" # Hänge "!" an puts string1 # Ausgabe der Variable string1 von # einem Zeilenumbruch } # Gibt Datei text.txt Zeile für Zeile auf der (Bildschirm) aus File.open("text.txt") do |file| file.each_line do puts line end end 

Bücher

  • Programming Ruby - The Pragmatic Programmer's von David Thomas und Andrew Hunt. ISBN 0-201-71089-7 ( Onlineversion - Übersetzung - Diese wurde von Freiwilligen übersetzt ist daher nicht genau das folgende Buch)
  • Programmieren mit Ruby - Handbuch für Pragmatischen Programmierer von David Thomas und Andrew ISBN 3-827-31965-X
  • Programmieren mit Ruby von Armin Röhrl Schmiedl und Clemens Wyss ISBN 3-898-64151-1 ( Onlineversion )

Weblinks




Bücher zum Thema Ruby

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Irb.html">Ruby </a>