Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. April 2014 

Unsinn


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Unsinn ist ein Begriff der üblicherweise einen unlogischen Sachverhalt bezeichnet.

Synonyme bzw. synonym gebrauchte Begriffe finden sich allem in Dialekten .

Hierzu zählen unter anderem

  • Aberwitz Blödsinn Fuppes Humbug Idiotie Irrsinn Kappes Kokolores Larifari Mist Nonsens Quatsch Quark Schmarrn Stumpfsinn Stuss Unding Unfug oder Wahnwitz .

Die verschiedenen Synonyme haben dabei leichte und unterscheiden sich in der Wertigkeit der des Begriffs ebenso wie in der Anwendung. ist Aberwitz mit einer Nebenbedeutung versehen die eine Schärfe des Unsinns verzeichnet. "Schwachsinn" hat die der Unfähigkeit Nonsens dagegen die einer skurrilen "Schmarrn" dagegen ist ein Wort welches hauptsächlich einigen Dialketen verwendet wird.

In Dialogen wird oft eine andere als "Unsinn" abgestempelt das ist gleichzeitig ein

Nicht immer hat Unsinn keinen Sinn.

Noam Chomsky erwähnte den Satz: "Colorless green ideas furiously" (Farblose grüne Ideen schlafen rasant.) als für Unsinn. In der Logik ist hier Sinn zu finden denn Ideen sind nicht und schlafen nicht. In der Poesie dagegen das durchaus Sinn haben. In der Politik man ebenfalls einen Sinn finden der je politischer Richtung variieren kann (grüne Ideen der


Im medizinischen Sprachgebrauch bezeichnet Idiotie eine (geistige Behinderung) mit einem IQ von unter "Idioten" benötigen Hilfe zur Bewältigung des Alltags sind pflegebedürftig.


Siehe auch: Sinn



Bücher zum Thema Unsinn

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Irrsinn.html">Unsinn </a>