Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 17. April 2014 

Isoglosse


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Eine Isoglosse ist die Linie in einem Sprach- Dialektatlas die die Grenze zwischen zwei Gebieten an denen sich sprachliches Merkmal ändert markiert. Ein sprachliches Merkmal ist die Aussprache eines Konsonanten oder Vokals eine grammatische Form die Verwendung und eines Wortes oder Ähnliches. Wenn ein bestimmtes nur in einem Ort oder in einem kleinen Gebiet oder vereinzelt auftaucht wird es ein Symbol markiert.

Dialekt- oder Sprachgrenzen sind durch Bündel von Isoglossen charakterisiert.

Weblinks



Bücher zum Thema Isoglosse

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Isoglosse.html">Isoglosse </a>