Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 28. November 2014 

Itelmenen


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Itelmenen sind ein sibirisches Ureinwohnervolk das hauptsächlich im Gebiet der Kamtschatka siedelt.

Der Name dieser ethnischen Gruppe bedeutet leben". Größe der Population: 1079 Menschen (01.01.02). ursprüngliche südliche Grenze ihres Siedlungsgebietes ist Kap die nördliche liegt am entlang des Tigil-Flusses westliche am Uka-Fluss die östliche an der Die alten Itelmenen-Siedlungen lagen am Kamtschatka-Fluss (Uykoal') (Kooch) Bolshaya Bystraya Awatscha und den Küsten Awatscha -Bucht.

Im Sommer spielte sich das Leben Itelmenen am und auf dem Wasser ab. bewegten sich in baumstammähnlichen Kanus fort hergestellt aus einem Pappel -Stamm. Sie fischten mit aus Brennesseln gewebten harpunierten oder stellten Reusen auf. Ein Teil Fisches wurde getrocknet ein anderer Teil in Löchern aufbewahrt. Der Mangel an Salz erlaubte eine kleine Lagerhaltung. Jagd spielte ebenfalls eine große Bedeutung in Wirtschaft. Jagd auf Fuchs Zobel Schnee-Böcke (snow-ram); an der Küste: Seelöwe Seehund und Seeotter .

Die Kleidung der Itelmenen wurde genäht Zobel Fuchs Schnee-Bock oder auch Hundehäuten. Steller Die schönsten Kukhlyankas ( Anorak ) sind am Kragen dekoriert die Ärmel der Saum mit Hunde-Fell der Kaftan (kurzer Rentier -Overall) ist behängt mit Hunderten von rot Seehund- Quasten welche bei jeder Bewegung herumbaumeln ."

Die Itelmenen benutzten viel Fisch im bevorzugt gebacken (chuprik) und Fisch-Kotletts (tael'no) aßen Sprossen von Shelamannik (Filipendula kamtschatica) morkovnik (Filipendium und Puchka (Heracleum dulce) letzteres bevor es Eigenschaften annimmt. Gegen Skorbut wurden Zedern-Zapfen und getrockneter Lachs - Kaviar mit etwas Tee genommen. Ihr Essen mit Seehund-Fett im Geschmack verbessert. Die Itelmenen-Frauen den Brauch Perücken zu tragen. Die Frauen die größten und schönsten Perücken trugen wurden meisten beachtet. Deshalb trugen sie ihr eigenes sehr kurz.

Die Situation der Itelmenen heute: Der spielt immer noch eine Rolle. Auch die von (Jagd)-Touristen trägt zu einem Einkommen bei. ist das Leben eher ärmlich Unterstützung durch Regierung gibt es kaum oder gar nicht.



Bücher zum Thema Itelmenen

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Itelmenen.html">Itelmenen </a>