Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 18. Dezember 2014 

Iterative Programmierung


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Iterative Programmierung ( engl. to iterate = wiederholen)

Im Gegensatz zur rekursiven Programmierung werden in der iterativen Programmierung keine sondern Schleifen verwendet. Dadurch werden die typischen Stapelüberläufe und die Programme werden schneller abgearbeitet da Methodenaufrufe (mit Kontextsicherung) entfallen. Die rekursive Programmierung aber weniger aufwendig. Prinzipiell lassen sich rekursive auch iterativ implementieren die rekursive Programmierung ist vielfach die einfachere und leichter Verständliche. Ein für die iterative Programmierung ist ein Datenbankdurchlauf Pascal ):

 procedure Durchlauf; begin while not Dataset.Eof begin Befehl1; Befehl2; Befehl3; Dataset.Next; end; end; 

Dabei werden Befehl 1 2 und solange wiederholt bis die Datensätze durchlaufen wurden.



Bücher zum Thema Iterative Programmierung

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Iterative_Programmierung.html">Iterative Programmierung </a>