Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 10. Dezember 2019 

Jan Hus


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Jan Hus (auch Johannes Hus glgtl. 'Huss') war ein religiöser Reformator . Er war Priester und eine Zeitlang Rektor der Universität Prag . Er wurde um 1369 in Husinec (daher auch sein Name in Südböhmen geboren.
Er gründete eine religiöse Bewegung die den Ideen von John Wyclif beruhte. Seine Anhänger wurden Hussiten genannt.Die Hussitenbewegung wird als Vorläufer der Reformation betrachtet.

Die damalige Kirche exkommunizierte ihn 1411 aufgrund der Auseinandersetzung um die Art Realpräsenz Christi in der Eucharistie und richtete ihn am 6. Juli 1415 in Konstanz auf dem Scheiterhaufen hin.

Die Hussitenkriege ( 1419 bis 1434 ) verwüsteten in der ersten Hälfte des Jahrhunderts nicht nur Böhmen und Mähren sie griffen auch auf die Nachbarländer 4 Kreuzzüge wurden gegen die aufständischen Taboriten entsandt bis die Hussiten zuerst durch dann durch Zwist und Verrat in eigenen besiegt wurden. Zum Gedenken an den Reformator das große Hus-Denkmal auf dem Altstädter Ring (an Stelle einer Mariensäule) in Prag seinem 500. Todestag eingeweiht. Mit der Unabhängigkeit Tschechoslowakei erklärte diese 1925 den 6. Juli zum Staatsfeiertag worauf der Vatikan für drei Jahre seine diplomatischen Beziehungen dem " Ketzerstaat " unterbrach. Über eine Rehabilitierung wird in römisch-katholischen Kirche derzeit diskutiert. 1996 äußerte Kardinal Miloslav Vlk die Meinung das Urteil gegen Hus widerrufen werden müsse. 1999 erklärte Papst Johannes Paul II. anlässlich eines Historikerkongresses über den Reformator:

" Heute [...] fühle ich mich verpflichtet mein Bedauern auszusprechen für den grausamen Tod von Hus und für die daraus folgende Wunde von Konflikten und Spaltungen die dadurch in Geist und die Herzen des böhmischen Volkes wurde ".

Bis heute ist die Rehabilitierung aber nicht erfolgt.

Siehe auch: Waldenser Katharer

Weblinks



Bücher zum Thema Jan Hus

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Jan_Hus.html">Jan Hus </a>