Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. Dezember 2014 

Jeans-Kriterium


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Das Jeans-Kriterium ist eine Bedingung für die physikalischen einer kosmischen Gaswolke damit aus ihr ein Stern entstehen kann.

Es lautet als Formel ausgedrückt:

<math>M>\frac{3\cdot k\cdot T\cdot R}{2\cdot \gamma\cdot m}</math>

  • M : Masse der Wolke (in
  • k: Boltzmann-Konstante (in J / K )
  • T: mittlere Temperatur der Wolke (in
  • R: Radius der Wolke (in m)
  • γ: Gravitationskonstante (in m³/(kg s²))
  • m: mittlere Masse eines Teilchens der (in kg)




Bücher zum Thema Jeans-Kriterium

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Jeans-Kriterium.html">Jeans-Kriterium </a>