Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 22. Juli 2014 

Jigsaw-Methode


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Jigsaw-Methode oder auch Jigsaw-Technik (jigsaw {engl.} Dekupiersäge; jigsaw puzzle {engl.} Puzzle ) ist ein Bestandteil des Kooperativen Lernens und gehört zur Civic Education .

Die Jigsaw-Methode ist eine Form der Gruppenarbeit beispielsweise Schulklassen. Dabei wird die Klasse in gleich Gruppen geteilt. Jede Gruppe bearbeitet von einem Themenkomplex einen anderen kleinen Teil. Dann werden Gruppen aufgelöst und neue Gruppen gebildet. In neuen Gruppe erklärt (lehrt) jedes Gruppenmitglied den was es vorher in der ersten Gruppe hat.

Die Jigsaw-Methode ist 1971 in Austin Texas entwickelt um Problem zwischen Schüler unterschiedlicher Herkunft (Afroamerikaner Weiße Amerikaner spanischer Herkunft) zu lösen (siehe Weblink ).

Ziel der Jigsaw-Methode ist es Vorurteile abzubauen Selbstbewusstsein stärken und Lernklima verbessern Schulschwänzen reduzieren Verantwortung lernen und verfolgt die Ziele des Kooperativen Lernens.

Zehn Schritte um die Jigsaw-Methode zu implementieren:

  1. Teile das Thema für die Unterrichtsstunde vorher auf dass es mit der Jigsaw Gruppenanzahl
  2. Teile die Klassen in Jigsaw-Gruppen zu vier sechs Schülern
  3. Gebe jedem Gruppenmitglied eine Aufgabe (Zeit beachten holen Sozialform beachten usw.).
  4. Jeder Schüler einer Jigsaw-Gruppe muss ein kleines des Themas bearbeiten (es ist genauso gut dass alle das Gleiche behandeln) aber er es nicht auswendig lernen.
  5. Die Jigsaw-Gruppe stellt die wesentliche Punkte des zusammen und erstellt didaktische Materialien (OHP-Folie Wandzeitung Point Präsentation usw.) Jedes Mitglied einer Jigsaw-Gruppe nun „Experte“ eines kleinen Themas.
  6. Die Klasse wird nun neu in anderen zusammengesetzt so dass in jeder neuen Gruppe Experte eines kleinen Themas ist.
  7. Gebe jedem Gruppenmitglied eine Aufgabe (Zeit beachten holen Sozialform beachten usw.).
  8. Jeder „Experte“ erklärt den andern Gruppenmitgliedern sein und lernt dabei von den andern „Experten“.
  9. Während der Gruppenarbeiten kann der Lehrer herumgehen Wissensprobleme oder soziale Probleme mit den Schüler
  10. Damit die Gruppenarbeit nicht ins Beliebige geht am Ende der Stunde ein kleiner Test

Weblinks



Bücher zum Thema Jigsaw-Methode

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Jigsaw-Methode.html">Jigsaw-Methode </a>