Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 24. Oktober 2014 

Joachim Deckarm


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Joachim Deckarm geboren am 19. Januar 1954 in Saarbrücken war ein deutscher Leichtathlet und Handballspieler .

In seiner Jugend ein erfolgreicher Leichtathlet Jugendmeister im Fünfkampf) wurde Joachim Deckarm ein viel erfolgreicher Handballer der zu seiner aktiven als der beste Handballer der Welt galt. Spieler des VfL Gummersbach mit der legendären Rückennummer 11 wurde - so lautete sein Spitzname als Handballer mit dem VfL Deutscher Meister (1974 1975 und zweimal Europacupsieger (1974 1978). In 104 in der Handball-Nationalmannschaft warf er insgesamt 381 1978 auf dem Höhepunkt seiner Karriere wurde zusammen mit seinem Freund Heiner Brand Handball-Weltmeister.

Bei einem Europacupspiel mit dem VfL am 30. März 1979 in Tatabanya Ungarn prallte er bei einem Tempo-Gegenstoss mit ungarischen Gegenspieler unglücklich zusammen und fiel bewusstlos Boden. Dabei stürzte er mit seinem Kopf auf den nur mit einer dünnen PVC -Schicht überzogenen Betonboden so dass er einen und schwere Gehirnquetschungen davontrug.

Joachim Deckarm erwachte erst am 8. August 1979 wieder aus dem Koma . In den folgenden drei Jahren musste viele Therapien absolvieren die jedoch alle nicht erwünschten Ergebnis führten so dass er im 1982 als hoffnungsloser Pflegefall galt. Zu diesem nahm sich ein ehemaliger Handballtrainer seiner an mit Hilfe von gezielten Therapien und eigens für Joachim Deckarm entwickelten den motorischen Behinderungen entgegenwirkte und dem zunächst und antriebsschwachen jungen Mann seinen Lebensmut zurückgab.

Seit Mitte 2002 lebt Joachim Deckarm einer Einrichtung für betreutes Wohnen in seiner Saarbrücken.



Bücher zum Thema Joachim Deckarm

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Joachim_Deckarm.html">Joachim Deckarm </a>