Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 18. Oktober 2019 

Johannes XIII. (Papst)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Johannes XIII. war Papst von 965 bis 972 . Nach dem Tod des von Otto I. unterstützten Papstes Leo VIII. wurde er auf Betreiben des Kaisers Er war mit Alberich II. verwandt und möglicherweise der Familie der Crescentier die in Amtszeit ihre Macht in Rom stark ausbauen konnten.

Während seiner gesamten Amtszeit stand er der Seite Ottos I. und krönte 967 Otto II. zum Kaiser noch bevor dieser die im Heiligen Römischen Reich antrat. 967 erhob er auf einer Synode in das Bistum Magdeburg zum Erzbistum .


Vorgänger:
Leo VIII.
Liste der Päpste
Johannes (Päpste)
Nachfolger:
Benedikt VI.



Bücher zum Thema Johannes XIII. (Papst)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Johannes_XIII..html">Johannes XIII. (Papst) </a>