Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 24. Januar 2020 

Jungferninseln


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Jungferninseln sind eine Inselgruppe der Kleinen Antillen und befinden sich etwa 100 km von Puerto Rico zwischen dem Atlantik und der Karibik .

Die Lage der Jungferninseln in der Karibik

Sie waren im 17. Jahrhundert in englischen und dänischem Besitz ( Dänisch-Westindien ). 1917 kauften die USA den dänischen Kolonialbesitz für 25 Millionen

Christoph Kolumbus benannte die Inseln zu Ehren der Ursula die der Legende nach im 14. Jahrhundert zusammen mit zehn Gefährtinnen und je Mägden (=11.000 Jungfrauen) für jede von ihnen Wallfahrt nach Rom machte. Bei ihrer Rückreise starben alle einem Angriff der Hunnen auf Köln .

Heute werden die Amerikanischen Jungferninseln ( U.S. Virgin Islands ) und die Britischen Jungferninseln ( British Virgin Islands ) unterschieden.



Bücher zum Thema Jungferninseln

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Jungferninseln.html">Jungferninseln </a>