Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 17. Oktober 2018 

Käsekuchen


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Inhaltsverzeichnis

Süßer Käsekuchen

Der Käsekuchen ( Cheese cake in der Schweiz Quarktorte ) ist ein Backerzeugnis das zu Hauptteilen Quark oder einem anderen ungesalzenen Frischkäse Eiern und Milch besteht. Käse ist wie der Name zu suggerieren nicht enthalten.

Schon die Römer kannten um 200 vor Christus eine von Käsekuchen.

Ab dem 17. Jahrhundert verbreitete sich der Käsekuchen in Heidelberg nachdem er von einem Koch des in Heidelberg wieder erfunden wurde. Auch hat småländische Käsekuchen der "Frödinge Ostkaka" seinen Ursprung diesem Jahrhundert.

Es gibt die verschiedensten Varianten von so hat der typische amerikanische Käsekuchen einem aus Kekskrümeln. In der Schweiz wird für Teig Mürbeteig verwendet. Auch der Trend zum gesunden hat sich beim Käsekuchen fortgesetzt so gibt auch die Tofu -Käsekuchen Varianten.

Käsekuchen ohne Boden

Für die ganz faulen hat sich andere Variante entwickelt: der Käsekuchen ohne Boden. werden einfach die Zutaten zusammengerührt und gebacken.

Gekochter Käsekuchen

Eine weitere Käsekuchenart ist diese: Milch Butter kochen und mit der Stärke eine kochen. Den Quark oder Frischkäse unterrühren und in die heiße Masse noch geschlagenes Eiweiß Den Käsekuchen in eine Form mit vorgebackenen geben und goldgelb backen.

Salziger Käsekuchen

Der Käsekuchen ( Quiche ) ist ein aus Teig und geschmolzenem bestehendes Backerzeugnis . Dabei werden Käsereste gerieben und auf ausgerollten Kuchenteig verteilt. Je nach Region und werden außerdem Zwiebeln Speckwürfel oder mit etwas Milch oder Sauermilch Ei zugegeben und kräftig mit Pfeffer eventuell auch mit Muskat gewürzt.

Weblink

Rezept für süssen Käsekuchen



Bücher zum Thema Käsekuchen

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/K%E4sekuchen.html">Käsekuchen </a>