Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 17. Oktober 2017 

Körper (Physik)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
In der Physik ist ein Körper was Masse hat und Raum einnimmt. Wo ein ist kann kein anderer sein. Körper bestehen Stoffen .

Die theoretische Physik kennt drei grundlegende aufeinander aufbauende Betrachtungen des Körpers:

  • Punktmasse : Keine (oder infinitesimal kleine) räumliche Ausdehnung Masse. Wird auch als Massenpunkt bezeichnet. Diese Modellvorstellung ist einfach zu und in vielen Fällen völlig ausreichend.

  • Konglomerat von Punktmassen : (meist starre) Verbindung von Punktmassen zu ausgedehnten Körper

  • Kontinuierliche Verteilung : Übergang von der Summe von Punktmassen Raumintegral über die Dichte.

Im Rahmen der Klassischen Mechanik können Körper Translations- und Rotationsbewegungen vollführen.

Siehe auch: Festkörper Starrer Körper



Bücher zum Thema Körper (Physik)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/K%F6rper_(Physik).html">Körper (Physik) </a>