Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 16. September 2014 

Kürbisgewächse



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Kürbisgewächse

Verschiedene Kürbisarten
Systematik
Abteilung: Blütenpflanzen (Magnoliophyta)
Klasse : Zweikeimblättrige (Magnoliopsida)
Unterklasse : Dillenienähnliche (Dilleniidae)
Überordnung : Violanae
Ordnung : Cucurbitales
Familie : Kürbisgewächse (Cucurbitaceae)
Unterfamilien
  • Zanonioideae
  • Cucurbitoideae

Die Kürbisgewächse ( Cucurbitaceae ) bilden eine Familie der zweikeimblättrigen Blütenpflanzen (Magnoliopsida).

Die Familie hat etwa 120 Gattungen mit etwa 640 Arten und ist in den warmen gemäßigten den subtropischen und tropischen Klimazonen vertreten.

Die Pflanzen sind im allgemeinen krautartig rankend.

Systematik

Man unterscheidet zwei Unterfamilien:

  • Zanonioideae mit den Gattungen Zanonia ...
  • Cucurbitoideae mit den Gattungen der Wassermelonen ( Citrullus ) Gurken ( Cucumis ) und Kürbisse ( Cucurbita ). Zu letzterer gehören auch die Zucchinis.



Bücher zum Thema Kürbisgewächse

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/K%FCrbisgew%E4chse.html">Kürbisgewächse </a>