Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 2. Oktober 2014 

Kfz-Kennzeichen


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Kfz-Kennzeichen sind die Schilder die hinten in der Regel auch vorne an einem Kraftfahrzeug (Kfz) angebracht sind und dieses damit identifizieren.

Internationale Landeskennzeichen

Zusätzlich zum eigentlichen Nummernschild legen internationale Abkürzungen für Staatsbezeichnungen fest die neben dem Kontrollschild angebracht werden: Liste der internationalen Kraftfahrzeugkennzeichen

Gesetzlich ist das Zusatzschild -- in Regel ein weißes Oval mit schwarzer Schrift ebensolchem Rand -- ein Bestandteil des Kennzeichens. vielen Staaten ist diese Zusatzplakette allerdings unüblich die meisten Kraftfahrzeuge kaum je eine internationale überschreiten. In der Europäischen Union und einigen Staaten ist das internationale Landeskennzeichen bei neuen samt EU-Emblem oder der Landesflagge am linken Rand Nummernschild integriert. Dennoch muss auch hier bei in ein Nicht-EU-Land dieses Zusatzschild angebracht werden. sind die Schweiz und Norwegen die die durch das EU-Kennzeichen ebenfalls akzeptieren.

Aufbau der Kfz-Kennzeichen in einzelnen Staaten


Länder in denen die Kfz-Kennzeichen nicht die Herkunft schließen lassen sondern die Nummern-Buchstabenkombinationen fortlaufend vergeben werden:

Weblinks




Bücher zum Thema Kfz-Kennzeichen

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/KFZ-Kennzeichen.html">Kfz-Kennzeichen </a>