Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 23. November 2014 

KaNgwane


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
KaNgwane ( auf deutsch: Land der Ngwane) war ein ehemaliges südafrikanisches Homeland es lag nördlich von Swaziland . KaNgwane bestand aus drei Enklaven der ehemaligen Provinz Transvaal . Die Hauptstadt war Louieville. Der größte der Einwohner waren Swazi . Von insgesamt 1.005.000 Swazi lebten 1989 im Homeland.

Das Gebiet wurde 1977 unter den Namen Amaswazi gegründet. Man hatte die Absicht das später an Swaziland zu übertragen aber 1982 missglückte dieser Plan aufgrund allgemeiner Proteste. 31. August 1984 bekam KaNgwane eingeschränkte Selbstverwaltungsrechte.

Am 27. April 1994 wurde KaNgwane wie die neun anderen wieder ein Teil Südafrikas. Heute ist es Teil der Provinz Mpumalanga .





Bücher zum Thema KaNgwane

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/KaNgwane.html">KaNgwane </a>