Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 22. Januar 2020 

Kabul


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Dieser Artikel befasst sich mit der Hauptstadt Informationen zum Fluss siehe Kabul (Fluss) .
Kabul ( käbool kbool ) ist die Hauptstadt und mit einer von über 1 5 Millionen Einwohnern auch größte Stadt in Afghanistan und sowohl das wie auch kulturelle Zentrum des Landes. Seine Bedeutung ist auf die Nähe zum Kybher einer wichtigen Verbindung zwischen Afghanistan und Pakistan zurückzuführen. In Kabul werden hauptsächlich Kleidung und Rübenzucker hergestellt aber die kontinuierliche Kriegsführung 1979 hat die ökonomische Produktivität der Stadt eingeschränkt.

Geschichte

Die Geschichte von Kabul ist eine kontinuierlicher Zerstörung und Wiederaufbau und das seit dreitausend Jahren. Kabul wurde im 7. Jahrhundert von den Arabern eingenommen und von Babur (1504-26) zur Hauptstadt des Moghul-Reiches gemacht. Nadir von Persien nahm es 1738 ein und es wurde im Jahre 1773 zur Hauptstadt von Afghanistan.

Es wurde von den Briten 1839 während der afghanischen Kriege eingenommen und 1842 aus Rache teilweise niedergebrannt. Die Briten die Stadt 1879 nach einem Massaker an britischen Beamten ein. 1919 wurde Afghanistan unabhängig.

Die Sowjets besetzten die Stadt am Dezember 1979 und machten sie zu ihrem Hauptquartier des 10jährigen Konflikts zwischen der mit den verbündeten Regierung und den Mujahedeen-Rebellen. Nach dem des Mujahedeen-Regimes 1992 wurde in Kabul einer längsten und blutigsten Bürgerkriege (1992-1994) in der des Landes ausgefochten. In dieser Zeit verloren den Straßen von Kabul über 50.000 Menschen Leben.

Seit 1996 war die Stadt unter Kontrolle der Taliban . Am 12. November 2001 übernahm die die Stadt nachdem sich die Taliban aus zurückgezogen hatten. Derzeit befindet sich die Stadt der Kontrolle der UNO die die Sicherheit der Bevölkerung und Wiederaufbau der zerstörten Infrastruktur zum Ziel hat.



Bücher zum Thema Kabul

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kabul.html">Kabul </a>