Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. September 2014 

Kaffee


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Kaffee (v. türk. : kahve aus arab.: qahwa anregendes Getränk auch: Wein) bezeichnet

  1. das koffeinhaltige Heißgetränk Kaffee (Getränk)
  2. die verarbeiteten oder unverarbeiteten Kaffeebohnen
  3. die Kaffeepflanze
  4. das (veraltete) Kurzwort für Kaffeehaus siehe Café

Der Kaffee ist aufgrund seines Koffeingehaltes für seine aufmunternde Wirkung bekannt. Es jedoch auch Wirkungen die im allgemeinen unbekannt So hat der Kaffee eine entwässernde Wirkung den Körper. In vielen Restaurants ist es heutzutage üblich mit einer Tasse Kaffe ein Wasser zu servieren. Desweiteren hat Kaffee auch beruhigende Wirkung. In der Praxis ist es dass wenn man sich in den ersten Minuten nach dem Kaffeetrinken hinlegt besser einschläft.Zögert jedoch zu lange verpasst man die beruhigende vom Kaffee und das Koffein fängt an wirken. Nun einzuschlafen ist fast unmöglich. Diese der Beruhigung wird z.B. in Krankenhäusern angewandt.

Siehe auch: Muckefuck Kaffa Fairer Handel

Weblinks

Kaffeeproduktion und -nachfrage weltweit

Weltmarktpreis für Kaffee 1988-1994



Bücher zum Thema Kaffee

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kaffee.html">Kaffee </a>