Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 16. September 2019 

Kaka


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Kaka oder Waldpapagei ( Nestor meridionalis ) ist neben dem Kea die zweite heute noch lebende Art Nestorpapageien .

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Der Kaka ist ein kompakt gebauter von ca. 45 cm Länge. Bei der des Gefieders herrschen am Nacken am Rücken der Brust und auf der Oberseite der Brauntöne vor. Der Bauch die Unterseite der und ein Band zwischen Nacken und Rücken rötlich Stirn und Oberkopf grau-weiß gefärbt.

Verbreitung

Er bewohnt die Wälder Neuseelands . Auf der Südinsel kommt die Unterart N. meridionalis meridionalis vor auf der Nordinsel N. meridionalis septentrionalis . Beide Unterarten sind bedroht.

Ernährung und Gefährdung

Der Kaka ernährt sich von Früchten Knospen Larven und Puppen von Insekten aber auch von Blüten -Nektar. Ein wichtiger Bestandteil seiner Nahrung sind Sekrete einer in der Rinde von Bäumen lebenden Schildlaus . Diese unübliche Nahrung ist neben der der Lebensräume mit auch ein Grund für Bedrohung der Art. Die explosionsartige Vermehrung eingeschleppter Wespen -Arten die ebenfalls vom Schildlaus-Sekret sowie auch Insekten leben hat diese Nahrungsgrundlage knapp gemacht.

Weblinks



Bücher zum Thema Kaka

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kaka.html">Kaka </a>