Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 11. Dezember 2019 

Kakapo



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Kakapo
Systematik
Klasse : Vögel (Aves)
Ordnung : Papageien (Psittaciformes)
Familie : Eigentliche Papageien (Psittacidae)
Unterfamilie : Eulenpapageien (Strigopinae)
Gattung : Eulenpapageien ( Strigops )
Art: Kakapo ( Strigops habroptilus )

Der Kakapo ( Strigops habroptilus ) ist ein flugunfähiger Papagei der in Neuseeland beheimatet ist. Er ist die einzige der Unterfamilie Strigopinae (Eulenpapageien).

Kakapos können bis zu 60 cm lang und 3 5 kg wiegen. Sie sind damit größten und schwersten Papageien der Welt. Sie auch die einzigen flugunfähigen Papageien. Kakapos sind und ernähren sich von Wurzeln Samen und

Kakapos sind vom Aussterben bedroht zur gelingt es gerade die Kakapos wieder zu Vor der Ankunft der Menschen auf Neuseeland die Insel nur von Flugtieren besiedelt worden. entwickelten daher keinen Fluchtinstinkt gegenüber Räubern; bei bleibt er auf dem Boden hocken und daher leicht Opfer von ausgewilderten Katzen oder Tieren werden. Eine weitere Gefahr stellen Nesträuber die Ratte da. Die überlebenden Kakapos wurden auf drei Inseln vor Neuseeland umgesiedelt die Raubtieren befreit wurden. Kakapo brüten nicht in Jahr sondern nur wenn gewisse Bäume von Früchten sie sich zum Teil ernähren reichlich Für die Jahre vor 1990 gibt es verlässlichen Statistiken da bis dahin noch nicht Kakapo von Menschen überwacht wurden.

Anzahl der Kakapos im jeweiligen Jahr:

  • 1991: 50
  • 1992: 49
  • 1993: 49
  • 1994: 47
  • 1995: 49
  • 1996: 51
  • 1997: 54
  • 1998: 55
  • 1999: 62
  • 2000: 62
  • 2001: 62
  • 2002: 86
  • 2003: 86

Weblinks



Bücher zum Thema Kakapo

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kakapo.html">Kakapo </a>